Kommentare: 25
  • #25

    Haroun Frick (Sonntag, 26 August 2018 09:56)

    Meine Geburtstagsfeier im Platanenhof
    Ich wollte zu meinem runden Geburtstag ein Fest steigen lassen und all meine Freunde einladen. Da ich schon einige tolle Geburtstagsparties im Platanenhof mit seinem wunderbaren Garten und dem phänomenalen Raum erlebt hatte, war für mich die Wahl sogleich klar. Bange Frage, ist der Platanenhof an diesem 14. Oktober 2017 noch zu haben? Es sind Betriebsferien – leider. Doch Charlotte und ihr Team sind bereit, eine Ausnahme zu machen und schon zwei Tage vor der offiziellen Wiedereröffnung, mir mein Fest in ihrem schönen Restaurant zu ermöglichen. Wenig später trifft die Reservationsbetätigung von Charlotte, der überaus sympathischen Wirtin, auf meinem Mailkonto ein. Schon hier ein grosses Dankeschön an dieses Entgegenkommen. Drei Monate vor dem Fest treffe ich mich mit ihr im Garten des Platanenhofs und wir besprechen in etwa den Ablauf, Apéro im Garten bei trockenem Wetter sowie verschiedene Menus und Getränke. Nach Eingang der Offerte wähle ich aus verschiedenen Menuvorschlägen aus. Da ich meinen Gästen einen besonderen Wein offerieren will, den sie nicht im Sortiment führt, schlägt sie vor, ihn für mich zu besorgen. Auch hier wieder freue ich mich sehr über Charlottes Entgegenkommen.

    Die Wetterprognosen, ein strahlend blauer Tag und trocken-warmer Herbstabend. Meine 60 Verwandten und Freunde und die Musiker treffen ein und es gibt ein Hallo und freudiges Wiedersehen im Garten, zu Prosecco, Weisswein, feinem Apérogebäck sowie den unvergleichlich fein marinierten Oliven.

    Die Band «Equinox» lädt mit jazzigen Melodien in den Saal, in dem die Tische bestens angeordnet sind, sodass alle einen Platz einnehmen können. Schon serviert uns das sehr sympathische und motivierte Personal die erste Vorspeise, Rotzungenröllchen gefüllt mit Spinat auf Kichererbsen-Randen-Petersilien-Ragout. Nach einem erlesenen Herbstsalat wird zum Hauptgang eine fein-knusprige Entenbrust mit Kartoffelgratin und Spätzli sowie Gemüse aufgetischt – eine Gaumenfreude. Dazu wird „mein“ Wein tüchtig eingeschenkt, damit niemand verdurste. Zwischen den Mahlzeiten spielt Equinox mit unglaublichem Drive Bebob, Swing, Gipsy, was der Stimmung sehr zuträglich ist. Zwischen Hauptgang und Desserbüffet schwingen mehrere Gäste das Tanzbein zu den freudigen Klängen. Das üppige Desserbüffet (Birnen-Apfel-Zwetschgenkompott mit Zimt, Vanillecrème und Mousse au chocolat noir im Gläsli) lässt die gute Laune fröhlich weiterfeiern. Zum Abschluss, die Band hat ihre Instrumente schon versorgt, gibt es eine feine Käseplatte, an der manch einer seinen Gaumen erfreut.

    Das junge Team im Platanenhof (Service und Küchenbrigade) meistert den Abend mit Bravour und Professionalität. Der Service bedient meine Gäste mit Charme und natürlicher Freundlichkeit, sie hätten auch Teil meiner Gäste sein können. Übrigens, die quadratische Fläche des Saals eignet sich bestens zum Feiern, weil alle mitten im Geschehen und damit Teil des Festes sind.

    Liebe Charlotte, ein herzliches Dankeschön für diesen wunderschönen Abend. Alle meine Freunde, die ich immer wieder mal treffe, loben spontan das sensationelle Fest, zu dem Dein Team, Deine Arbeit im Hintergrund sowie der ausgesprochen schöne Raum wesentlich dazu beigetragen haben. Ich war den ganzen Abend lang sehr glücklich und denke mit grosser Freude an diesen schönen Abend zurück.
    Haroun

  • #24

    SHAW (Montag, 02 Juli 2018 10:44)

    OUTSTANDIGN RESTAURANT, TRULY ... TERRIFIC.

  • #23

    Eva (Dienstag, 09 Januar 2018 18:49)


    Am letzten Samstag habe ich meinen 50. Geburtstag im Platanenhof gefeiert und es war einfach der Beste Ort, den ich mir vorstellen könnte. Es fing an mit dem Apero draussen am Feuer, das war schonmal ein schöner Start, wo sich auch alle kreuz und quer begrüssen konnten. Danach ging es drinnen weiter mit dem superleckeren und vielseitigen Essen und dann wurden die Tische weggerückt, damit wir noch ausgiebig zur Live-Musik und später zur verstärkten Musik aus dem I-Pod, tanzen konnten. Wir wurden so nett und unkompliziert bedient und fühlten uns alle richtig wohl.
    Herzlichen Dank für alles!!!

  • #22

    may (Donnerstag, 13 Juli 2017 09:54)

    Nice page! Greetings!

  • #21

    Christian (Freitag, 12 Mai 2017 13:12)

    Besser kann das Wochenende nicht beginnen! Menü 3 zum Lunch: Dorsch mit Kokos-Kafir-Lemon-Sauce mit Kircherbsen-Randengemüse - schlicht grossartiges, gesundes Geschmackserlebnis. Danke

  • #20

    Ralf (Mittwoch, 07 Dezember 2016 15:48)

    Schöne Website (und schöni Baiz). Aber die Info welches Bier es gibt, die gehört einfach dazu. Gruss Ralf

  • #19

    Rodrigo Botter Maio (Dienstag, 06 Dezember 2016 00:28)

    Liebe Leute von Platanenhof,
    leider habe ich Eure Name auch so schnell vergessen...
    Ich hatte die Ehre, letzte SA auf Eure Bühne zu sein. Schon lange fühlte ich mich nicht so wohl in ein Klub, super essen und alle ArbeiterInnen und Wirtin waren so nett, respektvoll. Danke!
    Hoffentlich bald wieder mit meine eigener Band?
    Vielen Dank und lg an alle! www.bottermaio.ch Rodrigo

  • #18

    Wago (Mittwoch, 02 März 2016 16:38)

    wow!!! Eui Gatsföntlichkeit sind eifach wunderbar! und alees bi euch esch eifach super guet! Ich freu mich Eu bald wieder därfä gseh!
    alles Gueti und bis bald!!

  • #17

    Tobias Mürner (Dienstag, 22 Dezember 2015 09:26)

    Das Geburtstagsmenü war der Hit! Vielen Dank!

    Liebe Grüsse aus Basel
    Tobias

  • #16

    Axel und Marion (Samstag, 15 August 2015 21:33)

    Neulich in Afrika
    Nachdem wir am Nachmittag überraschend Elefanten, Giraffen, Affen, Straußen und vor allem singende Löwen begegnet waren, haben wir unser Camp, beladen mit all diesen bewegenden und beeindruckenden Klängen, Stimmen und Bildern, am frühen Abend erreicht und haben gedacht: mehr Afrika gibt es heute nicht mehr.
    Falsch.
    So haben wir uns doch zum Glück bei unserem kochenden Freund Matthias Haller zum Essen eingeladen. Im Platanenhof, zur afrikanischen Nacht.
    Geschmortes Gemüse, Kochbananen, Tamarindenschale am Tellerrand, scharf-sauer und süß im Reis und am knusprigen Fisch und vieles mehr - herrlich. Frische Minze und eine Brise Muskatnuss im Apero. Dazu wieder typische Klänge und Gesänge. Welch ein herrlichen Abend.
    Danke an Matthias, die große Gastköchin und das Team.
    Grüße von Axel und Marion.

    Und dann wieder zurück. Beim nächtlichem Streifzug durch den Garten zerreibe ich ein paar frische Minzeblätter, schließe die Augen und atme den Duft tief ein.
    Und prompt war ich wieder in Afrika, im Platanenhof.
    Hakuna matata !

  • #15

    doris (Mittwoch, 22 April 2015 10:51)

    Wir haben mit der ganzen Familie am Samstag den Wurst-Koch-Kurs bei Matthias und Ivan besucht. Für uns alle ein unvergessliches Erlebnis. Es hat mega Spass gemacht ! Wir haben viel gelernt, viel gelacht und zum Schluss noch viel und sehr gut gegessen. Wir fühlten uns vom ersten Moment im Restaurant und in der Küche wie zu hause. Matthias ist ein begeisteter Koch und kann sein Wissen unterhaltsam weitergeben, wir durften in alle Töpfe schauen und tatkräftig mitarbeiten. Spannend war auch die Degustation der Wildkräuter die Ivan uns gebracht und erklärt hat. An alle ein herzliches Dankeschön und wir werden bestimmt wiederkommen :)

  • #14

    Leon (Montag, 16 März 2015 15:18)

    Nette Seite haben Sie da, Liebe Grüße aus Berlin.

  • #13

    Lea (Sonntag, 08 Februar 2015 01:18)

    Lieber Koch, ich weiss Deinen Namen nicht, aber Dein Menu war umwerfend! Vielen dank

  • #12

    Max Pollak (Sonntag, 16 November 2014 02:12)

    Vielen Dank für Ihre grosszügige Gastfreundschaft und Offenheit für die Basel Tap Jam! Wir hatten einen fantastischen Abend, das Essen war vom Feinsten und das Personal so sympathisch und zuvorkommend wie man es sich nur wünschen kann!
    Viel Erfolg weiterhin, ich komme bei meinem nächsten Basel Besuch bestimmt wieder vorbei.
    Herzlichst, Max Pollak

  • #11

    Michèle Egi (Mittwoch, 08 Januar 2014 22:42)

    Seit Jahren besuchen wir regelmässig den Platanenhof, weil der Platanenhof eine zuverlässig erfreuliche Adresse ist hinsichtlich gutem Essen und freundlichem Service.
    Andreas und Michèle die Mittwoch- Abend - Gäste

  • #10

    Ulf (Mittwoch, 11 Dezember 2013 19:49)

    Nochmal ein dickes Kompliment für den wunderbaren Kochkurs Winterküche! Matthias und Marius haben nicht nur ihr Kochwissen mit uns geteilt, sondern auch die Begeisterung für ihren Beruf spüren lassen. Das war ein rundum gelungener Nachmittag/Abend. Und am Ende wurde auch der Spruch auf einer Kochschürze wahr: "Ein satter Mann ist auch ein glücklicher Mann" :-) Danke!

  • #9

    Birgit (Sonntag, 08 Dezember 2013 22:34)

    Kochkurs Winterküche: Nette Begrüssung durch Charlotte, interessante Stunden in der Küche, gute Tipps von Matthias, heisse Zeiten mit dem Lachs im Garten und schlussendlich gutes Essen in gemütlicher Runde. Ein gelungener Anlass!

  • #8

    Friedemann (Dienstag, 13 August 2013 16:39)

    Wow, was für eine Fiesta! Tolle Musik und prima Essen bei richtig guter Stimmung. Ein wirklich schöner Sommerabend!

  • #7

    Flurina (Mittwoch, 24 Juli 2013 15:23)

    War am Freitag zum zweiten Mal zum Abendessen bei euch und habe suuuper leckeres Auberginencordonbleu mit Taboule und gegrilltem Gemüse gegessen. Mmmmhhhh, ein wahrer Festschmaus! Ausserdem waren
    Ambiente, Bedienung und musikalische Untermalung einfach spitze! Danke für diesen einmaligen Abend!

  • #6

    Katja Heller (Samstag, 16 März 2013 12:41)

    Ich esse sehr regelmässig bei Euch- die Homepage soll nun von euren Wundern in der Küche und beim Service erzählen. Ich bin glücklich im Klybeckquartier zu arbeiten und so immer wieder in den Genuss eurer regionalen, super lecker schmeckenden Küche zu gelangen. Mein Gaumen und ich danken. Herzlich Katja

  • #5

    Paule (Freitag, 15 März 2013 08:53)

    Lecker Kutteln

  • #4

    Andrea Leiser (Donnerstag, 14 März 2013 17:41)

    Samstag 16. Februar

    Hatte ein feines Wildschweingeschnetzeltes.
    Superaufmerksames Personal, nehme an, Chefin.
    Vielen Dank an Euch!

  • #3

    Gunter (Donnerstag, 07 März 2013 08:29)

    tolles ambiente, sehr nettes team, sehr gutes regionales essen, eine quartiersbeiz, wie sie sein soll.

  • #2

    Peter (Sonntag, 24 Februar 2013 21:36)

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen neuen Website. Sehr gelungen und geschmackvoll. Liebe Grüsse

  • #1

    Herbert Schlachter (Mittwoch, 23 Januar 2013 18:31)

    Sehr gutes Essen bester Koch der Stadt!